Aktion am Internationalen Tag gegen Polizeigewalt

Heute ist der internationale Tag gegen Polizeigewalt! Der internationale Tag gegen Polizeigewalt wurde 1997 erstmals von der Initiative Collectif Opposé à la Brutalité Policière (C.O.B.P.) in Montreal und der anarchistischen Gruppe „Black Flag“ aus der Schweiz initiiert. Mit diesen Bildern

Solidarity City – Gegen Rassismus und Ausgrenzung

Mit ungeahnter Einigkeit arbeiten die nationalistischen und autoritären Regierungen Europas weiter daran Grenzen abzudichten und Rassismus zur Richtschnur ihrer menschenverachtenden Außenpolitik zu machen. Dafür hat es nicht erst Schwarz-Blau gebraucht. Neu ist der scheinbar unwidersprochene gesellschaftliche Konsens der den regierenden

Den G20-Gipfel am 7. Juli 2017 in Hamburg blockieren

#BlockG20 – colour the red zone! Wir werden da sein. Dort, wo die Rote Zone ist. Wo wir nicht sein dürfen. Wo die Mächtigen sind. Der G20-Gipfel in Hamburg wird Geschichte schreiben. Es wird unsere Zeit sein. Wird es auch

Kulturzentrum Amerlinghaus bleibt! – Protestbrief

Wien, 9.06.2016 Sehr geehrter Herr Bürgermeister Häupl! Sehr geehrte Frau Vizebürgermeisterin Vassilakou! Sehr geehrte Frau Stadträtin Frauenberger! Wir wenden uns mit der dringenden Bitte an Sie, das Kulturzentrum im Amerlinghaus vor einem weiteren, existenzbedrohenden Personalabbau zu bewahren. Gegenwärtig tragen nur

Bundespräsidentenwahl. Autoritäre Wende. Aufbrüche.

Viele Statements wurden schon abgegeben zum ersten Wahlgang der Bundespräsidentenwahl. Einige sind kämpferischer, andere verzweifelter … und es besteht keine genaue Vorstellung, was ein Sieg des Kandidaten der FPÖ, Norbert Hofer, bedeuten würde. Steht ein neuer Faschismus vor der Tür?